Wasserprojekte: Indien


Indien

Aktuelles Wasserprojekt in Süd-Asien, Laufzeit von 2014 bis 2016: WASH (WAsser, Sanitäre Versorgung, Hygiene) und der Einsatz für Menschenrechte in der Region Bundelkhand, Bundesstaat Madhya Pradesh, im Norden Indiens.

WASH-Demonstration in Madhya Pradesh

 

 

Projektbeschreibung

Das Projekt erhöht die Wasserverfügbarkeit und den Zugang zu menschenwürdiger sanitärer Versorgung für die besonders an den Rand der Gesellschaft gedrängten Bewohner von 13 Distrikten in Bundelkhand und optimiert damit die gesundheitliche und wirtschaftliche Situation der Menschen. Die rechtliche Stellung der Menschen soll gestärkt werden.

Die Welthungerhilfe plant den Bau von Brunnen und Anlagen zum Sammeln und Speichern von Regenwasser.
Darüber hinaus wird zusammen mit der Bevölkerung die Konstruktion von einfach und günstig zu errichtenden sanitären Anlagen trainiert.

mehr...

Länderübergreifendes Projekt : Indien & Nepal

Aktuelles Wasserprojekt in Süd-Asien, Laufzeit von 2012 bis 2016: Integriertes WASH-Projekt zur Verbesserung der Gesundheitssituation in Nord-Indien und Ost-Nepal

Hygiene macht Spaß und rettet Leben!

 

Projektbeschreibung

Das von Viva con Agua in Indien geförderte Projekt "Integriertes Wassermanagement zur Armutsbekämpfung" (Link: Indien) zeigte bereits nach wenigen Monaten große Erfolge. Unser Partner Welthungerhilfe hat daher das Programm auf weitere Regionen in Indien und Nepal ausgeweitet.

 

Eine gute und stabile Gesundheit der Familien ist eine wichtige Voraussetzung für eine nachhaltige Armutsbekämpfung. Aus diesem Grund wird der Gesundheitsaspekt durch eine Fokussierung auf die Komponenten Trinkwasser, Sanitär und Hygiene stärker in den Vordergrund rücken.

In den nordindischen Bundesstaaten Bihar und Jharkhand sind weitere Dörfer in das Programm aufgenommen worden. Die bisherigen Kenntnisse aus Indien werden auf die natürlichen und kulturellen Gegebenheiten in Nepal angepasst. Im Osten des Landes, in den Communities Korak, Gelu und Siddhakali werden mit dem lokalen Partner RRN ebenfalls WASH-Maßnahmen umgesetzt.

mehr...

Die Verbindung mit WATERMAN OF INDIA

Mit Viva con Agua erlebten die Besucher der India Week den Gewinner des „Nobelpreis für Wasser 2015“ in einzigartiger Atmosphäre - im Stadion des FC St. Pauli! Der Waterman of India kam in die Hansestadt! Hier lesen, wie alles zustande kam!

Künstler Nils Kasiske, Waterman of India, Viva con Agua-Mitbegründer Michael Fritz

Viva con Agua auf Projektbesuch im Herbst 2014 gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus dem Netzwerk - eine Geschichte aus dem Tagebuch: "Wie alles zustande kam".

FÜR PRESSEINFORMATIONEN UND -MATERIALIEN BITTE KLICKEN

„I know your organisation and I love your organisation (...) I can say your organisation is a real model for the voluntary action, so I salute all of you. I salute your dedication and commitment for the cause. Since your cause is really my cause.“ (Waterman Dr. Rajendra Singh)

 

mehr...

Projektland Indien

Die aktuelle Lage von Land und Menschen

Indische Wasserträgerin

 

 

 

Indien ist als siebtgrößter Staat der Erde, der größte Staat in Südasien und mit einer Fläche von 3 287 263 km² neunmal größer als Deutschland. Mit 1,29 Mrd. Einwohnern und einem jährlichen Bevölkerungswachstum von 1,22%, belegt Indien die Weltrangliste 2 unter den Nationen.
Die meisten Inder sind Hindus (80,5%), aber es leben auch 13,4% Muslime, 2,3% Christen, sowie Sikhs, Buddhisten, Dschainas und Parsen im Land. Neben Hindi und Englisch, gibt es 14 weitere Amtssprachen.

mehr...

Indien Überblick

Alle wichtigen Daten zum Milliarden-Einwohner-Land

Indien im ÜberblickLändername
Republik Indien; Bhàratìya Ganaràjya (Hindi)
Hauptstadt
New Delhi (Neu Delhi)
Lage
Süd-Asien zwischen Burma und Pakistan
Fläche
3 287 263 km² (Weltrang: 7)
Klima
tropisches Klima
Bevölkerung
1,2 Milliarden (2015) (Weltrang: 2)
Wachstumsrate
1,2% (Weltrang: 86)
Unabhängigkeit
15. August 1947
Nationalfeiertag
26. Januar (Tag der Republik), 15. August
(Unabhängigkeitstag)Landessprachen
Hindi, Englisch, 22 weitere Regionalsprachen
Religionen
80,5% Hindus; 13,4% Muslime; 2,3% Christen; Sikhs; Buddhisten; Dschainas; Parsen
Staatsform
föderale Republik
Staatsoberhaupt
Staatspräsident Pranab Mukherjee
Regierungschef
Premierminister Narendra Modi
Gewerkschaften
keine Gewerkschaftstradition; existierende Gewerkschaften sind zersplittert und kaum von Bedeutung
Verwaltungsstruktur des Landes
28 States (Bundesstaaten) und 7 Union Territories

mehr...