Aktionen


Millerntor Gallery

Ab 22.09.2011: Weltweit einmalige soziale Galerie im Millerntor-Stadion

 

Dass Kunst und Fußball genial miteinander zu kombinieren sind, beweist die MILLERNTOR GALLERY am 22.09.2011 im Stadion des FC St. Pauli. Viva con Agua eröffnet in der Haupttribüne die weltweit erste dauerhaftesoziale Kunst-Galerie in einem Fußballstadion! Alle Gewinne aus der Galerie kommen der Trinkwasserinitiative Viva con Agua zugute. Eintritt ist frei-Spenden sind erwünscht. Einlass über Südtribüne/Ecke Haupttribüne

 

 

Für Überraschungen ist gesorgt: So treten Bela B.
(Dauerkartenangeber beim FCSP und nebenbei Rockstar) und Michael Prelle (presented by Deutsches Schauspielhaus) zu einem Kunst-Battle der besonderen Art an.
Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten...

Vernissage: 22.09.2011 ab 18:00 Uhr (Im Rahmen des Eröffnungsabends des Reeperbahn Festivals)
Kunst-Battle: ab 21:00 Uhr

Was ist die Millerntor Gallery:
- Eine wilde Mischung aus Kunst, Kultur, Literatur & Musik
- Themen sind: Fußball, FC St. Pauli, Stadtteil Sankt Pauli, Viva con Agua, Wasser, soziales Engagement und die Kunst als Kunst in der Kunst für die Kunst...

Wann wird die Millerntor Gallery eröffnet:
- Donnerstag, der 22.09.2011 (Vernissage Donnerstag 18:00-open end)
- Die Vernissage findet im Rahmen des Eröffnungsabends vom Reeperbahn Festival 2011 statt
- Geplant sind zwei Vernissagen im Jahr (jeweils zu einer neuen Galerie: Am 22.03. - dem Weltwassertag- und jeweils zum Reeperbahn Festival)

Wo ist die Millerntor Gallery zu finden:
Millerntor-Stadion auf St. Pauli (Einlass über Südtribüne/Ecke Haupttribüne0)
Heiligengeistfeld 1
20359 Hamburg

Warum eine Galerie im Millerntor:
- Verschmelzung von Fußball & Kunst für Wasserprojekte der Welthungerhilfe in Entwicklungsländern
- Den Besuchern des Millerntors noch mehr Kultur bieten
- Jungen Künstlern eine Plattform bieten, wo Sie ihre Werke einem großen Publikum zeigen können

Die Millerntor Gallery ist dabei die erste Galerie in einem Profifußballstadion und dass das gesamte Projekt unter dem sozialen Aspekt steht, ist bei Viva con Agua sowieso klar! Eine soziale Galerie für sauberes Trinkwasser an einem so außergewöhnlichen Schauplatz – wo gibt es das sonst?!

Zur Vernissage, die im Rahmen des Eröffnungsabends des Reeperbahn Festivals 2011 stattfindet, werden Musiker anwesend sein, die ebenso wie andere teilnehmende Künstler aus dem Umfeld des FC St. Pauli kommen und sich sowohl für den Verein wie auch für Viva con Agua engagieren.

Die soziale Galerie wartet mit einer Vielzahl von Artists aus Musik, Literatur und darstellender Kunst auf.
Mit dabei sind:

 

Bela B., Dauerkartenangeber und Rockstar

Bela B., Dauerkartenangeber und Rockstar

Bela B vs. Michael Prelle (presented by Deutsches Schauspielhaus)
Michael Pahl ("FC St. Pauli. Das Buch" / "FC St. Pauli. Alles drin")
Mr Bensen, Killian & DJ Elbe (Elfenmaschine DJ Team)
Guaia Guaia
Guido Schröter
Makabu
Nagel
Rebelzer
Low Bros
Henning Heide
Alter Stamm
Triggerfinger
Holzweg
Queen Kong
Mr Skipman
Demba (Seeed)
Boundzound
Los Piratos
Elephant Art Space
Ingo Fischer
strassenkoeter
Mittenimwald
Zaza
Lutz Müller
Paul Ripke

Michael Prelle- Geboren in Hamburg. Nach dem Studium der Germanistik und Anglistik Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Von 1972 bis 1974 war er am Thalia Theater Hamburg engagiert, danach bis 1980 am Schauspielhaus

Michael Prelle- Geboren in Hamburg. Nach dem Studium der Germanistik und Anglistik Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Von 1972 bis 1974 war er am Thalia Theater Hamburg engagiert, danach bis 1980 am Schauspielhaus

Silent Disco
Sterdes & Toch
Schauspielhaus
Ulfischer
Victor Hacker, Mark Büttner
Ninatschke
A-Lau
Der Berg
Lions of Nebraska
Frau Ton
Nico Suave & Sebó
John Brömstrup
Christian Rinke
LA Firme

Zum Schluss noch ein persönliches Statement des Kurators der sozialen Kunst-Galerie im Millerntor-Stadion, Michael Fritz:

 

MILLERNTOR GALLERY
[Ah!]Social Art – ab 22. September 2011 direkt im Herzen des St. Pauli-Stadions

Vernissage, Vernissage, heißt es am Donnerstag, 22. September für die MILLERNTOR GALLERY. Initiator ist Viva con Agua de Sankt Pauli e.V., Motivator das langjährige Engagement des FC St. Pauli, vor allem der einzigartigen Fans. Das Konzept: [Ah!]Social Art! Wir freuen uns, mit sozialkritischen Künstlern und Artists ab jetzt und in Zukunft das Millerntor zu installieren, plakatieren, fotokollagieren und uns gegenseitig zu inspirieren. Die erste Gallery mit renommierten Künstlern, ohne Namedropping, für sauberes Wasser weltweit.

Michael Fritz (Aktionsbereich Viva con Agua):
„Für mich ist die MILLERNTOR GALLERY ein Geschenk an die Fans des FC St. Pauli, den Verein selbst und alle, die den magischen FC St. Pauli zu dem machen, für das der Verein weltweit steht: sozialkritisches Engagement und Liebe zum Mannschaftssport.“

Viva con Agua ist ebenfalls aus dieser Tradition des Vereins heraus gewachsen:

Ohne den Verein und die Fans des FC St. Pauli hätte Viva con Agua es nicht geschafft, in fünf Jahren über 130.000 Menschen weltweit mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Ohne den FC St. Pauli hätte sich der im spanischen Exil lebende FC St. Pauli-Fan Björn Sessar niemals gemeldet, um schlussendlich mit uns gemeinsam am Weltwassertag 2011 das spanische Pendant des Vereins „Viva con Agua España“ zu gründen. Der FC St. Pauli ist nicht nur deshalb neben der Welthungerhilfe der wichtigste Partner für das Netzwerk Viva con Agua. Die MILLERNTOR GALLERY erwächst aus unserem Bedürfnis, auch aktiv zur lebendigen Kultur des FC St. Pauli beizutragen und ist unsere eigene Art und Weise DANKE zu sagen für all den Support, die Liebe und das Vertrauen.

Wir finden, die Philosophie von Viva con Agua und der MILLERNTOR GALLERY sind im Kern identisch: "Man schmeisst verschiedene Personen in einen Raum, in diesem Fall die Promenade unter der Haupttribüne, lässt Sie ihre Fähigkeiten, Talente und jegliches Potential entfalten – und das für sauberes Wasser weltweit"!

Eigentlich ist es aus struktureller Sicht des Vereins totaler Wahnsinn, jetzt die MILLERNTOR GALLERY zu eröffnen - nach über 300 Schulveranstaltungen, 52 Festivals mit über 81.000 gesammelter Pfandbecher und einer kompletten Sankt Pauli Saison mit über 6000 Becher für Fanräume & Viva con Agua plus alle weiteren kreativen Aktionen des ehrenamtlichen Netzwerkes Viva con Agua, die in diesem Jahr noch in Deutschland, Schweiz & Spanien geplant sind.

Doch wann wenn nicht jetzt, wer wenn nicht für die Fans des FC Sankt Pauli, der Verein FC St. Pauli gemeinsam mit Viva con Agua - wo wenn nicht im MILLERNTOR?

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. lädt Euch deshalb alle ganz herzlich zur Eröffnung & Vernissage am Donnerstag, den 22.09.2011 ab 18:00 Uhr im Rahmen des Reeperbahn Festivals in die MILLERNTOR GALLERY ein. Kommt vorbei!

Die MILLERNTOR GALLERY wäre nicht möglich ohne den unglaublichen, kurzfristigen & verrückten Support der folgenden Künstler & Partner! Viva con Agua sagt DANKE an:

…. allen voran dem FC St. Pauli für die Möglichkeit das Millerntor in eine soziale Galerie zu verwandeln, explizit Benny Bendel, Thorsten Vierkant und Sven Brux für all die dummen Fragen: "Dürfen wir auch 2 m große Löcher in die Wand hauen?", die ganze schnelle und liebevolle Hilfe bei der Umsetzung der MILLERNTOR GALLERY, dem Reeperbahn Festival, Mateco für die kostenlose Bereitstellung der Steiger, Molotow & Under Pressure für all die Dosen, ASTRA für all das Bier, LemonAid für das leckere Nicht-Bier, Matthias Kulcke & Max von Johow (AVMJ) für das geniale Lichtkonzept, Alster Gerüstbau für das Material, Steffen Julia & Svea Drache, Ulf Fischer, Annika Lau, Claas Berg, Ansgar Holtmann, Nina Wolfert, ….. u.v.m.

 

mehr Bilder