Aktionen


GlobalBikeTrotting

Ein Fahrrad umrundet die Welt

Jetzt anmelden und dabeisein!

Die Idee

Ein Fahrrad umrundet die Welt. Nicht mit einem Fahrer, sondern durch die Zusammenarbeit von vielen Menschen in unterschiedlichen Ländern nach dem Prinzip eines Staffelstabs. Das Rad soll nicht nur die unterschiedlichsten Menschen verbinden, sondern auch für globales Bewusstsein und einen nachhaltigen Lebensstil werben.

Deswegen sammelt das Rad auf seinem Weg Spenden für weltweite Projekte für sauberes Trinkwasser, die an die NGO Viva con Agua fließen. Um zum Nachdenken über alternative Rohstoffe anzuregen, wird das Rad ein Bambusrad sein, das selbst gebaut ist.

 

Das Rad startet von Würzburg aus Richtung Osten. Die genaue Strecke bestimmen die Fahrer, die sich auf der Website www.globalbiketrotting.org anmelden können. Kriterium für die Route ist nicht unbedingt die kürzeste Strecke, sondern die Route mit den meisten interessierten Fahrern, auch Umwege sind möglich.

Die Startveranstaltung ist am 22. Juli um 12 Uhr in Würzburg, bei dem der Oberbürgermeister von Würzburg die Schirmherrschaft übernommen hat und persönlich vor Ort sein wird. Von dort wird das Global Bike um 15 Uhr über Nürnberg in das südliche Bayern fahren und von dort über Tschechien, einem kleinen Abstecher nach Dresden und Berlin über Polen seinen weiten Weg durch die Welt antreten.

Aktuelles

Bisher haben sich rund 30 Fahrer angemeldet. Viele wollen in Deutschland und Osteuropa fahre, es haben sich aber auch schon Fahrer für die Türkei, Iran, Australien, Ägypten, Uganda und Nord- und Südamerika gemeldet. Sogar auf den Kapverdischen Inseln gibt es schon Interessenten.

Am Wochenende(29.6.-2.7.) ist das Fahrrad gebaut worden! Matthias und Sabine waren schon vorher auf der Suche nach einem 26 Zoll Männerrad, das als Modell für eine Schablone dienen sollte. Mit einer Pappschablone trampte Matthias nach Berlin zu einer Fahrradwerkstatt, die Workshops zum Bau des eigenen Bambustads anbietet. Dort hat er vier Tage lang Bambusstäbe gesägt, geschliffen und verklebt.

Hintergrund

Ein Fahrrad soll als Gemeinschaftsprojekt vieler Menschen um die Welt fahren und damit globale Zusammenarbeit in die Tat umsetzen. Die Fahrer haben die Möglichkeit, ihre Erlebnisse der Fahrt mit Text, Fotos und Videos auf der Homepage zu dokumentieren und so viele Menschen auf der ganzen Welt an allen Etappen des Rads teilhaben lassen.

Das Rad soll auf seiner Reise für Nachhaltigkeit werben, u.a. Radfahren als ökologische Fortbewegung bewerben und durch das Material Bambus, aus dem das Rad gebaut ist, dazu anregen über alternative Rohstoffe nachzudenken.

Ganz praktisch sollen auch möglichst schnell Menschen nachhaltig vom Rad profitieren, weshalb online und auf Veranstaltungen auf dem Weg des Rads Spenden für sauberes Trinkwasser weltweit gesammelt werden sollen. Global Bike Trotting kooperiert dabei mit Viva con Agua, der aktuell zusammen mit der Welthungerhilfe Trinkwasser- und Hygieneprojekte in Indien, Uganda und Burkina Faso finanziert.

Die Macher

Die Idee wird hauptsächlich von zwei Studenten vorangetrieben, Matthias Kalla studiert Vermessung und Geoinformatik und Sabine Metzger Pädagogik. GlobalBikeTrotting soll ein offenes Netzwerk sein, bei dem sich Interessierte jederzeit engagieren können. In den letzten Wochen finden sich immer mehr Fahrer, Interessierte, die Spendenveranstaltungen in den Städten organisieren wollen oder eine Werkstatt zur kostenlosen Radreparatur anbieten. Matthias engagiert sich schon seit längerem bei Viva con Agua und ist für sauberes Trinkwasser beim Tramprennen 2011 nach Griechenland gereist.

Außerdem läuft er immer wieder Marathons für Viva con Agua. Sabine hat vor einem halben Jahr den Umsonstladen Würzburg mitgegründet, bei dem als nächstes Projekt die Idee für Umsonsträder entstanden ist. Sie wohnen in einer Vierer-Studentenwg in Würzburg. An einem langen WG-Abend ist mit den anderen Umsonstladen-Mitgründern die Idee eines Globalbikes entstanden, die sie jetzt seit 1,5 Monaten in die Tat umsetzen.

Roll on!

Kontakt

info@globalbiketrotting.org
Matthias Kalla: 0178/1452120
Sabine Metzger: 0151/20459748
globalbiketrotting.org

mehr Bilder