WASSERPROJEKTE


Viva con Agua-Projekte im Überblick

Wasserprojekte - klingt einfach und ist doch so vielseitig! Hier findest du Viva con Agua Länder, in denen wir WASH-Projekte fördern, Infos welchen Projektansatz wir verfolgen, wer unsere Partner vor Ort sind und die Erklärung was wir unter Pojekten in Deutschland verstehen.

Du suchst Informationen über WASH-Projekte in einem spezifischen Land? Über die Karte findest du sie!

Aktuelle News zur Corona-Pandemie: Die Verbreitung des Virus ist eine massive Herausforderung für die Menschen in unseren Projektländer. Daher sind wir laufend in Kontakt mit unseren Projektpartnern und Freunden vor Ort und du findest Information zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit COVID-19 hier.

Rwanda Europe Zimbabwe Mozambique Mozambique Tanzania Kenya Ethiopia Sudan Sierra Leone Uganda India Nepal

 

Die unterstützten Wasserprojekte sind nachhaltig angelegt und folgen dem Prinzip WASH, beinhalten also immer auch die Komponenten Sanitär- und Hygieneversorgung, um den dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten.

Was bedeutet WASH? Und wie werden Projekte ausgewählt? Antworten gibt es in diesem FAQ!

Ausführliche Informationen rund um das Thema WASH führen wir als Mitglied des deutschen WASH-Netzwerks in diesem Positionspapier auf.

Viva con Agua hat - zusammen mit seinen Projektpartnern - rund 3 Millionen Menschen (Stand: April 2019) weltweit mit WASH-Projekten erreicht. Dadurch wurde ihnen ein Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen, Hygieneeinrichtungen sowie Schulungen und Ausbildungen ermöglicht. Wie sich diese erfreuliche Gesamtzahl berechnet, erklären wir hier.
Wo Mensch und Technik aufeinandertreffen, stehen Projekte der Entwicklungszusammenarbeit vor besonderen Herausforderungen. So viel ist klar: Ohne Brunnen ist alles nichts, doch Brunnen sind nicht alles! Daher fördern und entwickeln wir ganzheitliche Projektansätze, die über das reine Bereitstellen von Hardware (neben Brunnen auch Toiletten, Handwascheinrichtungen etc.) hinausgehen und dazu beitragen, dass diese Anlagen auch langfristig funktionieren.
Wir als Viva con Agua entwickeln uns ständig weiter und optimieren konsequent die Projektqualität, um Spenden in eine Investition in Nachhaltigkeit und die Veredelung der Projekte zu verwandeln. Unsere Antworten auf die Komplexität von WASH-Projekten finden sich in den zentralen Modulen der Viva con Agua-Strategie:

Unsere Projektarbeit in Deutschland

Viva con Agua zeigt Flagge und aktiviert für gesellschaftliches Engagement

Projektarbeit in Deutschland? Warum macht Viva con Agua das denn? Ganz einfach: Weil es Sinn macht!

Gesellschaftliches Engagement ermöglicht eine positive Veränderung dieser Welt. Wir tragen einen Teil dazu bei und aktivieren Menschen für das globale Thema Wasser.

Für die Aktivierung der Zivilgesellschaft nutzen wir Kunst, Musik und Sport als universelle Sprachen. Wir sind tagein tagaus unterwegs, um zu zeigen, dass wir die Welt positiv verändern und dabei auch noch Spaß haben können!

mehr...


UNSERE FAMILIE