ALS UNTERNEHMEN


So wird dein Unternehmen zum Wasserspender

Corporate Social Responsibility mit Viva con Agua verknüpfen

Wir freuen uns immer, wenn ein Unternehmen und die Mitarbeiter sich sozial engagieren möchten. Hier haben wir ein paar Ideen zusammengestellt, wie ihr uns unterstützen könnt.

Außerdem haben wir ein paar Spielregeln verfasst, damit das Spiel auch allen Spaß macht. Denn gerade im Zusammspiel von Unternehmen und gemeinnützigen Vereinen gibt es ein paar kleine Regeln zu beachten.

Ideen für Spenden-Anlässe in Unternehmen

  •  
    Jubiläen und Firmenfeste: Ihr habt einen Grund zu feiern? Glückwunsch. Lasst auch andere daran teilhaben und sammelt in diesem Rahmen Spenden für Wasserprojekte. Ob am Grillstand oder bei einem Flohmarkt in der Zentrale: Eine Spendenkomponente kann man überall einbauen.
  • Firmenlauf / Spendenlauf: Doppelt Gutes bewirkt ihr mit einem Spendenlauf. Die Mitarbeiter bewegen sich gemeinsam und sammeln mit jedem Schritt Geld für Wasserprojekte. Das motiviert und schweißt zusammen. Ob ihr um die Firmenzentrale lauft oder einen Tag lang Treppen steigt, ist euch überlassen. Wichtig ist nur, dass das Unternehmen pro Schritt/Stufe/Meter einen festen Betrag an Viva con Agua spendet. Am Ende der Aktion hat dann jeder Mitarbeiter einen Teil zur großen Spende beigetragen.
  • Weihnachtsspende statt Werbegeschenke: Spendet doch einfach mal das Budget, das ihr für Werbegeschenke eingestellt habt und kommuniziert das euren Kunden & Partnern. Ihr werdet euch wundern, wie positiv das ankommt. Ruft dann noch eure Kunden & Partner auf es euch gleichzutun und ihr habt mehr Networking betrieben als es Lebkuchen und eine Flasche Wein je könnten.
  • Mineralwasser*: Tauscht euer Mitarbeiter-, Konferenz- oder Kantinenwasser doch gegen das VcA-Mineralwasser aus und kommuniziert euren Mitarbeitern, warum ihr das tut. Ihr werdet sehen, wie gut das ankommt. Euer Getränkelieferant sollte euch da weiterhelfen können. Da es sich dabei um einen Produktkauf handelt, gibt es natürlich keine Spendenquittung... das sei nur zur Sicherheit noch mal erwähnt ;)

Klingt eigentlich alles ganz simpel, oder? --> Ist es auch!

Meldet euch bei uns, dann hecken wir gemeinsam einen passenden Plan für euer Unternehmen aus.

 

*Übrigens: Leitungswasser schmeckt auch hervorragen! Wenn ihr auf Flaschenwasser verzichten möchtet und könnt, ist das natürlich die ökologischte Variante des Wasserkonsums. Außerdem spart ihr als Unternehmen eine Menge Geld, wenn die Mitarbeiter auf Leitungswasser umsteigen. Diese Ersparnis könntet ihr doch dann wiederum Wasserprojekten zukommen lassen ;)


Ansprechpartner für Unternehmen

 

Johannes TomczakEmail

Johannes Tomczak
Email

Tobias RauEmail

Tobias Rau
Email

 

Beispiele für Unternehmensspenden

Alle für Wasser - Wasser für alle!

Um einmal zu veranschaulichen, wie sich Unternehmen für Viva con Agua engagieren können, haben wir hier ein paar unserer Lieblingsbeispiele aufgeschrieben. Nachahmen ist ausdrücklich erwünscht...

soulbottles

Seit ihrer Firmengründung unterstützen unsere Freunde von soulbottles unsere Arbeit. soulbottles regt durch coole, plastikfreie Trinkflaschen dazu an, Leitungswasser zu trinken und auf abgefülltes Wasser in Plastikflaschen zu verzichten um Plastikmüll zu vermeiden. Pro verkaufter soulbottle fließt 1 € an Viva con Agua. Da kommt richtig was zusammen. Natürlich gibt´s eine VcA soulbottle auch bei uns im VcA-Shop. Cheers!

Aveda

Jedes Jahr feiert das ganze Netzwerk der Aveda Salons den Earth Month. Einen Monat lang sammeln die Mitarbeiter in den Friseur-Salons Spenden für Wasserprojekte. Es gibt z.B. Massagen gegen Spende, einen Haarschneide-Marathon oder einfach selbstgebackene Waffeln verbunden mit der Frage nach einer Spende.

25Hours Hotels

Von jeder Online-Buchung über die 25hours Website gehen automatisch 50 Cent an Viva con Agua. Während der Buchung hat dann jeder Kunde zusätzlich die Möglichkeit die Spende um einen weiteren Euro zu erhöhen. Im Zimmer selbst erfährt der Gast dann mehr über Viva con Agua, wohin das gespendete Geld geht und warum sich spenden lohnt. So kommt jedes Jahr eine stattliche Spenden zusammen.